Home

Drucken

Vorschau Vorbereitungsspiele

Veröffentlicht in Vorschau

Der SV Ebenweiler absolviert in der Sommervorbereitung drei Vorbereitungsspiele, sowie ein Blitzturnier.

Sonntag 23.07.2017 um 10:30 Uhr in Ebenweiler gegen den TSV Tettnang.

Samstag 29.07.2017 um 18:00 Uhr in Ebenweiler gegen den SV Ochsenhausen 2.

Samstag 05.08.2017 um 18:00 Uhr in Ebenweiler gegen den SV Riedheim.

Das Blitzturnier in Kehlen findet am 30.07.2017 statt, wobei die Anpfiffzeiten noch nicht bekannt sind.

Drucken

SV Renhardsweiler - SV Ebenweiler

Veröffentlicht in Spielberichte Aktive

SV Renhardsweiler - SV Ebenweiler  1:3

In der ersten Runde des Bezierkspokals setzt sich der SVE in einem kampfbetonten Spiel mit 1:3 gegen den SV Renhardsweiler durch.

Der SVE startete nicht gut in die Partie und musste zur Halbzeit einen 0:1 Rückstand hinnehmen.

In der zweiten Halbzeit gingen den Gastgebern die Kräfte aus und der SVE drehte das Spiel durch Tore von Matthias Schluck, Tobias Rimmele (FE) und Neuzugang Andreas Rauch

Drucken

SVE - FV Altheim

Veröffentlicht in Spielberichte Aktive

 

SV Ebenweiler - FV Altheim 0:1

Der Tabellenführer aus Altheim zeigte sich von Beginn an spielbestimmend und drückte den SVE in die eigene Hälfte. Die Angriffsbemühungen der Altheimer verpufften aber zumeist an der kompakten SVE Defensive. Das 1:0 gelang dem FV Altheim nach einer halben Stunde als Münst völlig frei im Sechzehner zum Abschluss kommt. In der zweiten Halbzeit drückte Altheim vergab aber weitere gute Gelegenheiten, und wurde dafür beinahe bestraft, als Max Gindele einen Foulelfmeter vergab.

Drucken

FV Altshausen - SV Ebenweiler 5:2

Veröffentlicht in Spielberichte Aktive

Ebenweiler ist einfach eine Serienmannschaft. Nach der bislang erfolgreichen Rückrunde in 2017 gab s zuletzt drei Niederlagen in Folge. So auch beim Derby gegen Altshausen. Schon vorher war den Ebenweilern trotz der Tabellensituation klar, dass Altshausen aufgrund der Kaderstärke der Favorit sein wird. So begannen die Gastgeber im Spiel wie erwartet mit guten Ballstafetten und die Ebenweiler konzentrierten sich auf die Defensivarbeit, was in der kompletten ersten Halbzeit auch prima gelang. Altshausen hatte mehr vom Spiel aber die Distanzschüsse waren zuerst keine Gefahr.