Drucken

VfL Munderkingen - SVE 1:1

Veröffentlicht in Ergebnisse Aktive

Eine eigentlich unberechtigte aber am Schluß glückliche Punkteteilung gab s im Duell gegen Munderkingen. Bei deutlichem Chancenplus wollte der Siegtreffer zuerst nicht gelingen, doch nach Rückstand gelang wenigstens noch der Ausgleich. Auf dem holprigen Geläuf in Munderkingen war es zunächst schwierig Aktionen auf s Tor zu bringen. Nach und nach machten die Blauen aber mehr Druck und kamen gerade durch Michael Zimmermann vermehrt zu Chancen. Die größte hatte noch Philipp Halder, doch der Schuss an den Innenpfosten sprang wieder zurück ins Feld. In der zweiten Hälfte hatte Janis wenig zu tun, vereinzelte schnelle Angriffe der im Mittelfeld starken Gastgeber endeten an der Abwehr. Nach einem schönen Spielzug über Wolfgang Wetzel und Michael Zimmermann hätte eigentlich das 0:1 fallen müssen, doch der Schuss von Mathias Baier wurde von einem Feldspieler auf der Linie geklärt- Hand oder nicht war hier noch die Frage. Als Antwort auf die vergebenen Chancen bekam man in der 70. die Quittung, ein Feldspieler kam an der Sechzehnergrenze zu Fall – die insgesamt gut leitende Schiedsrichterin entschied zu Recht auf Elfmeter. Dieser wurde verwandelt und wie so oft mussten die Blauen nun einem Rückstand hinterher laufen. Mit Kampf bis zum Schluss gelang nach einem Eckball wenigstens noch der Ausgleich durch Marius Broßmann per Kopf, weitere gute Schüsse durch Matze und Wolfi parierte der Torwart. Alles in allem wie gesagt ein Unentschieden das auf der einen Seite noch glücklich war, auf der anderen Seite aber noch nicht die erhoffte Entspannung für die nächsten Spiele um den Klassenerhalt bringt.

FV Bad Schussenried II – SV Ebenweiler II 2:0

Die personell knapp besetzte zweite Mannschaft unterlag in Schussenried leider mit 0:2 und konnte nicht an den Erfolg der letzten Woche anknüpfen.