1. Mannschaft: SV Uttenweiler – SGM Altshausen/Ebenweiler I 1:1

Beim Tabellenführer Punkt erkämpft

Mit einer starken kämpferischen Leistung konnte die Spielgemeinschaft am Ende auch etwas glücklich einen Punkt beim Tabellenführer holen. Überschattet wurde die Partie durch die schwere Verletzung von Alexander Abt in der 27. Minute. Alexander musste mit dem Krankenwagen zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus nach Biberach gebracht werden.
Viele Torchancen waren in der ersten Hälfte nicht zu sehen. Das Mittelfeld war hart umkämpft und beide Teams fanden kaum Raum, sich Torchancen zu erarbeiten. Nach der Verletzung von Alexander Abt war die Spielgemeinschaft zunächst etwas geschockt und die Hausherren nutzen die kurz vor der Pause zum 1:0 durch Kevin Schelkle.
Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie offener. Zwar dominierten die Hausherren die Partie und erarbeiteten sich einige Torchancen, doch die Spielgemeinschaft war mit ihren Kontern auch gefährlich. In der 72. Minute schlug Niklas Schnell einen Freistoß aus 40m in den Strafraum und Patrick Riegger erzielte mit einem Kopfball den 1:1-Ausgleich.
In der Schlussphase erhöhte Uttenweiler nochmals den Druck und schnürten die SGM am eigenen Strafraum ein. Mit etwas Glück und zwei Pfostentreffern gelang es aber, das Unentschieden am Ende über die Zeit zu bringen.

Alex, Dir wünschen wir alles Gute und hoffen, dass die Verletzung nicht zu schwerwiegend ist und Du bald wieder gesund wirst.

Nächste Spiele:

Mi.. ; 12.04.2023 ; 19:15 Uhr / Bezirkspokal:  SG Griesingen – SGM Altshausen/Ebenweiler I
So. ; 16.04.2023 ; 15:00 Uhr:  SGM Altshausen/Ebenweiler I – FC Laiz